Vorschau 2023

"Verzauberter April"

Die Story...

 

Zu Beginn der 1920er Jahre bringt eine kleine Anzeige in der Times zwei Frauen in ihrem Londoner Club zu dem eigenen, aber doch gleichen Entschluss: den April fern von ihren Lasten in Italien am Golf von Genua in einem zu vermietenden Palazzo zu verbringen.

Um dieses Unterfangen finanzieren zu können, suchen sie ihrerseits zwei weitere Damen, die mit ihnen diesen Urlaub verbringen möchten. Auf diese Weise bildet sich eine Zweckgemeinschaft von vier Personen aus unterschiedlichen Schichten der englischen Gesellschaft.

Gemeinsam reisen sie nach Italien – eine Reise, die einige Überraschungen mit sich bringt. In dem Palazzo „San Salvatore“ am Meer, wird durch die dort herrschende Atmosphäre daraus ein Bund von Freundinnen. Zwischen Pinien und Glyzinien entdecken sie nicht nur die Verzauberungskraft des mediterranen Frühlings, sondern die Frauen finden sowohl zu sich selbst als auch die Liebe zu ihren Männern.

 

 

Komödie in zwei Akten von Matthew Barber